Bisher 78 Malteser Spendenaktionen für Haiti bundesweit / Personal auf Haiti verstärkt

Zusammen schon über 80.000 Euro

02.02.2010

Zwei Mädchen freuen sich über das Trinkwasser
im Malteser Camp in Leogane

78 Malteser Standorte haben inzwischen in Deutschland mit lokalen Aktionen zu Spenden aufgerufen. "Nur drei Wochen nach dem verheerenden Erdbeben sind so über 80.000 Euro zusammengekommen. Ich bin richtig stolz auf meine Malteser", so Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin, Präsident des Malteser Hilfsdienstes. Dabei sind die Aktionen der Zeitungsgruppe Münsterland und des Präsidenten selbst in Fulda noch gar nicht mitgezählt.

Die Kreativität der Malteser kannte dabei keine Grenzen: In Kooperation mit der Deutschen Eishockey Liga wurde bei verschiedenen Eishockeyspielen zu Spenden aufgerufen, in Malteser Krankenhäusern stellte man Spendendosen auf und in Würzburg wurden bei einer Autorenlesung Spenden zu gunsten der Erdbebenopfer gesammelt.

Derzeit sind die Malteser mit elf internationalen Kräften auf Haiti im Einsatz, darunter sieben Deutsche. Verstärkt wird das Team durch vier weitere Deutsche, die heute von Düsseldorf und München ausreisen. Am 29. Januar hatten die Malteser von ihren argentinischen Partnern die Leitung des Gesundheitspostens in Leogane übernommen, wo bereits in den vergangenen Wochen mehr als 2.000 Patienten behandelt wurden.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld
*
*

*
Spendenkonto
120 120 120
Bank für
Sozialwirtschaft
BLZ: 370 205 00
Charity-SMS


Video: Charity-SMS
geht ganz einfach!